Antrag auf Tarifermäßigung nach § 32c EStG bei Einkünften aus Land- und Forstwirtschaft

Die Tarifermäßigung für Land- und Forstwirte nach § 32c EStG ist mit Zustimmung der EU-Kommission am 30. Januar 2020 in Kraft getreten; das Inkrafttreten wurde am 27. März 2020 im Bundesgesetzblatt bekannt gemacht. Die Tarifermäßigung ermöglicht eine ausgeglichene tarifliche Besteuerung aufeinanderfolgender Wirtschaftsjahre mit schwankenden Ergebnissen und kann erstmals im Einkommensteuerbescheid 2016 für die Veranlagungszeiträume 2014 bis 2016 gewährt werden. Eine weitere Ermäßigung kann wieder für die Veranlagungszeiträume 2017 bis 2019 mit dem Einkommensteuerbescheid 2019 gewährt werden. Mit den Papierformularen "Anlage 32c - 2016" und "Anlage 32c - 2019" können Sie für die Veranlagungszeiträume 2016 und 2019 die Tarifermäßigung bei Ihrem örtlich zuständigen Finanzamt beantragen.

Die Antragsunterlagen stehen im PDF-Format sowie eine Berechnungshilfe als Excel-Datei zur Verfügung:

zurück zur Übersicht

Liste aller Formulare

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: